Das sind unsere Bilder vom Sams,
das Herrn Taschenbier am Samstag erscheint!
Du kannst auch sehen, wie wir daran arbeiten.

 

Samsmalen 


Sams2 


Sams4 

Sams3 

Sams5 


JuliaSamsjpg 

Sams6 

Sams1 

Welchen Wochentag magst du besonders? Welchen Wochentag kannst du überhaupt nicht leiden?

Den Dienstag mag ich am liebsten, weil ich da voltigieren habe. Mein Wochentag, den ich nicht mag ist der Mittwoch, weil meine Mama da lange arbeitet.

Mein liebster Wochentag ist Samstag, weil ich da lange aufbleiben darf. Mein schlechtester Wochentag ist Montag, weil ich früh aufstehen muss.

Mein blödester Wochentag ist Montag, weil ich dann immer aufräumen muss. Mein allerbester Wochentag ist Freitag, weil ich da keine Hausaufgaben auf bekomme.

Mein liebster Wochentag ist Freitag, weil die Frau Pfeiffer  da so lieb ist. (Anmerkung: Sie freut sich wahrscheinlich auf´s Wochenende!)Der Tag, den ich nicht mag, ist der Mittwoch, weil ich da sechs Stunden habe.

Mein liebster Wochentag ist Freitag, weil mein Opa meistens mit mir ins Schwimmbad geht. Und der, den ich gar nicht mag, ist Montag, ich muss dann immer aufräumen.

Mein liebster Wochentag ist Samstag. Ich darf morgens ein bisschen länger schlafen. Ich kann mit meinen Geschwistern spielen, Kassetten hören, “Elfer raus” spielen. Der Wochentag, den ich nicht mag, ist Sonntag, aber nur wenn das Wetter schlecht ist. Es ist langweilig, weil es nichts zu tun gibt.

Mein Leiblingswochentag ist Mittwoch, weil ich da Diff habe. Mein doofster Wochentag ist Montag, weil ich da keinen Sport habe.

Meine liebsten Wochentag sind Montag, Dienstag,Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag. Ich mag sie einfach. Ich habe keinen Wochentag, der mir nicht gefällt.

Was machst du in den einzelnen Monaten?

Im Januar fahre ich gerne Schi. Ich habe im Januar mit Jana einen Schneemann gebaut.

Den Februar finde ich gut, weil da Fasching ist, und wir uns verkleiden können.

Im März spiele ich oft mit meinen Katzen.

Im April hat mein Hund Gina Geburtstag. Wir bekommen im April unser Baby.

Im Mai ist es schön warm. Im Mai gehe ich manchmal zu Oma.

Den Juni finde ich gut, weil wir leckere Erdbeeren essen können.

Juli ist fast wie mein Name.Im Juli beginnt eine meiner Lieblingssportarten: die Tour de France

Im August kann man grillen.

Im September gehe ich mit meinem Opa in die Apfelanlage.

Die Kinder lassen im Oktober die Drachen steigen.

Im November haben mein Bruder Fabian und ich Geburtstag. Im November wird es schon früh dunkel.

Im Dezember hat mein Bruder Geburtstag, und ich freue mich auf Weihnachten.

Unser Klassenkalender. Für die Bilder benutzten wir Mandalas. Das Datum in der Tabelle richtig einzukleben war gar nicht so leicht, denn nicht in jedem Monat ist der erste Tag ein Montag. Schulfreie Tage sollten wir rot einkreisen, Geburtstage in unserer Klasse blau.

Januar_mini
 

Februar_mini
 

Maerz_mini
 

April_mini
 

Mai_mini
 

Juni_mini
 

Juli_mini
 

August_mini
 

September_mini
 

Oktober_mini
 

November_mini
 

Dezember_mini
 

Kennst du das Gedicht von Erich Kästner: Am 31. Februar? Es steckt voller Lügen, zehn haben wir entdeckt. Uns ist natürlich auch noch einiges eingefallen, was am 31. Februar geschehen könnte.: .

Am 31. Februar gehen die Löwen und die Schneemänner in die Schule. Die Feuerwehr löscht im See ein Feuer, ein Eisbär fliegt nach Afrika   und  ein Montag wird zu einem Mittwoch. Die Elefanten lernen fliegen. Am 31. Februar kommt das Sams und der Osterhase. Die Häuser stehen nicht an der Straße, sondern auf den Bäumen. Am 31. Februar fliegen alle Schweine ins All, ein Huhn geht ins Café, ein Elch ins Freibad und ein Knopf besucht die Schule. Am 31. Februar gehen alle Fernseher im All spazieren.